FC Schalke 04 FanclubEmspower Rheine e.V. 91

Riesen-Sause zum Abschluss - mit ein paar Tränchen

Schalke 04 gegen den 1. FC Nürnberg: Eigentlich war diese Ansetzung ein Traum. Unsere Freunde vom Club am letzten Spieltag dieser Saison bei uns zu Gast, besser geht's ja gar nicht. Leider mussten wir die Clubberer mit einem 4:1 in die zweite Liga schicken und einige unserer Freunde kräftig trösten. Und das Wetter war auch sehr bescheiden, aber: Trotz der widrigen Umstände feierten wir eine Riesen-Sause, die auch dank unserer Gäste unvergesslich war.  

Was für ein geiler und langer Tag! Dabei begann das Wochenende - nunja - eher suboptimal: Unsere Fahrradtour, traditionell am letzten Spieltag einer Saison, fiel ins Wasser. Die, die angemeldet waren fürs Radeln nach Gelsenkirchen, stiegen am Freitag statt aufs Rad in den Zug nach Dülmen, um dort im Hotel zu übernachten. Unser Bus sammelte die „Radler“ dann am Mittag des nächsten Tages an der Autobahn-Auffahrt Dülmen ein. Dann ging es schnell weiter nach Gelsenkirchen: Dort wartete nämlich schon jemand auf uns: 

Die Bockpfeifer waren schon vor uns am Busparkplatz. Bei strömendem Regen bauten wir einen Pavillon auf, denn der Plan war, noch vor dem Spiel zu grillen. Das taten wir auch, und als der Grill heiß war, blieb es trocken - zumindest vom Himmel...

Nach dem Spiel, das wir mit 4:1 für uns entschieden und wir mit dem Gesang "Der FCN steigt wieder auf!" beendeten, ging es direkt zurück nach Rheine. Nach kurzem Zwischenstopp am Vereinslokal brachte uns der Bus zur Party im Hansahof. Das Buffet wurde um 21:30 Uhr eröffnet. Gemeinsam mit den Bockpfeifern waren so ca. 150 Leute eingeladen. Die Band „Jack`s Pearl“ startete um 22:00 Uhr.

Leider versagte nach dem ersten Stück („An Tagen wie diesen“) die Technik im Hansahof. Plötzlich tauchte aber ein Dudelsackspieler auf, der die Pause mit seiner Unplugged-Musik überbrückte. Diesen hatte unser ehemaliges langjähriges Vorstandsmitglied Onkel Jürgen im Vorfeld als Überraschung organisiert.

Letztlich ging es dann aber auch mit der Band noch richtig rund: Die Live-Band war super. In der Pause hielt Emspower-Chef Olli eine kurze Ansprache an die Bockpfeifer, unseren befreundeten FCN-Fanclub aus Selbitz, und überreichte als Gastgeschenk für jeden ein Freundschaftskissen "Emspower - Bockpfeifer". Außerdem händigte der Vorstand den Gästen eine Freundschafts-Zaunfahne aus.

Die Party ging noch bis zum Morgengrauen.

Glück auf! Schalke und der FCN für immer! Bastian 

Viele Fotos vom letzten Spieltag und der anschließenden Party <link internal-link internal link in current>gibt es hier.